Historie

Metallverarbeitung auf höchstem Niveau

Seit der Gründung im Jahr 2004 hat sich die Steel Automotive GmbH zu einem international agierenden mittelständischen Unternehmen entwickelt.

Hinter der jungen Firmengeschichte verbirgt sich eine über 100-jährige Tradition in der Metallverarbeitung. Im Jahr 1900 wurde die Hermann Stahl GmbH gegründet. Zunächst konzentrierte man sich ausschließlich auf die Produktion von Öfen und Zubehör für den Weinbau. In den darauf folgenden Jahrzehnten erweiterte das Unternehmen das eigene Produktportfolio zunehmend in Richtung Stanz- und Umformteile sowie die Montage von Komponenten.

Steel Automotive GmbH wurde am 24. November 2004 gegründet und aufgebaut. Der operative Geschäftsbetrieb startete am
1. Januar 2005 mit 235 Mitarbeitern.

Aufgrund der weiterentwickelten Strategie für eine globale Werkzeugbeschaffung, insbesondere in China und Europa konnte eine Vielzahl neuer Kundenprojekte aquiriert werden. Darüber hinaus gelang 2011 die Erweiterung der Steel Automotive GmbH um die Unternehmenssparte Steel Leitergelenke - wodurch ein Segment von Eigenprodukten geschaffen wurde und so der Anteil der non-automotive Produkte ausgebaut werden konnte.

Besonderes Augenmerk wird in den letzten Jahren auf die Standardisierung und Optimierung der Abläufe sowie auf die technologische Modernisierung des Unternehmens gelegt.